Karl Oesterle, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

war vor der Selbständigkeit fast 15 Jahre bei einer mittleren Prüfungs- und Beratungsgesellschaft tätig, sowohl in der Prüfungs- (zuletzt als Prüfungsleiter) wie in der Steuerabteilung (zuletzt mit eigenem Mandantenkreis) und auch einige Jahre in der betriebswirtschaftlichen Beratung während einer Zeit, als sich die Deckungsbeitragrechnung durchsetzte und EDV-gestützte Abrechnungs- und Organisationsstrukturen aufkamen.
sucht betriebswirtschaftlich und organisatorisch begründete Prüfungsan­sätze und bietet analytische Auswertungen sowie die laufende Beratung bei komplizierten und problematischen Sachverhalten an.
bemüht sich, erarbeitete Erkenntnisse kanzleiintern und an die Mandantschaft weiterzugeben, um eine möglichst selbständige Weiterbearbeitung zu ermöglichen.
schätzt Teamarbeit und versucht, sowohl im Verhältnis zu den Mandanten wie auch zu den Finanzbehörden langfristig ausgerichtete, tragfähige Vertrauensverhältnisse herzustellen – auch bei gelegentlichen sachlichen Differenzen.


Dr. Volker Portugall, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

war vor der Selbständigkeit gut 7 Jahre bei einer mittleren Prüfungs- und Beratungsgesellschaft tätig. In dieser Zeit wurden die Fachprüfungen zum Steuerberater (1974) und Wirtschaftsprüfer (1977) abgelegt.
ist schwerpunktmäßig mit der Erstellung bzw. Prüfung von Jahresabschlüssen mittelständischer Unternehmen in den Rechtsformen Personenhandels- und Kapitalgesellschaft (hier überwiegend GmbHs) befasst. In den letzten Jahren erweiterte sich die Tätigkeit zunehmend, auch auf die Erstellung bzw. Prüfung von Konzernabschlüssen.
ist selbstverständlich auch im Bereich Steuerberatung tätig, wobei sämtliche Aspekte von schwierigen Steuererklärungen bis hin zur Beratung bei Umstrukturierung von Unternehmen einschließlich Nachfolgeregelungen und Beratung in Erbschaftssteuerangelegenheiten, abgedeckt werden
teilt und unterstützt die Einstellung seines Partners Karl Oesterle im Verhältnis zu Mitarbeitern, Mandanten und auch zu Finanzbehörden.